Alle für Alle

Wir sind Menschen. Wir leben in einem reichen Land, auf einem reichen Planeten. Aber wir wissen alle: Hier stimmt was nicht! Wir steuern auf den Abgrund zu - wissenschaftlich, sozial, politisch! Wenige kontrollieren die Wirtschaft! Wenige bestimmen über uns! Wenige bereichern sich auf Kosten vieler! Die Vielen sind wir! Wir sollen mehr arbeiten. Wir sollen mehr bezahlen. Wir sollen mit weniger Rente zufrieden sein. Wir sollen Alters- und Kinderarmut ertragen. Wir werden von sozialer Zerrüttung und globalen Kriegen bedroht. Und »die da oben«? Die machen, was sie wollen! Demokratie? Pustekuchen!

Und wir? Wir bekämpfen uns gegenseitig: Arbeiter gegen Arbeitslose, Deutsche gegen Flüchtlinge, Festangestellte gegen Leiharbeiter. Wir konkurrieren um Arbeitsplätze, Wohnungen, Löhne. Wollen wir uns das gefallen lassen? Nein! Doch wenn wir etwas erreichen wollen, geht es nur zusammen!

Unten gegen oben!

Der neue Stachel ist da!

Themen:

  • "Solidarität ist unsere einzige Chance" - Interview mit Maritta Brückner
  • "Frau Merkel ich schäme mich" von Heidi Langer
  • "Die Zensur - Kampagne der Herrschenden" von Martin Cassidy
  • "Leipzig und das Freiheitsdenkmal" Fragen an den OBM Herrn Jung

>> Stachel runterladen

Den Stachel gibt es auch auf der Straße yeslaugh